Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2019, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
11.01.2019 / Feminismus / Seite 15

Frauendelegation in Rojava

Unterstützung für »lebende Schutzschilde« gegen türkischen Angriff in Nordsyrien

Eine Delegation der feministischen Kampagne »Gemeinsam kämpfen – für Selbstbestimmung und demokratische Autonomie« aus Deutschland befindet sich seit mehreren Wochen in den selbstverwalteten Gebieten Nordsyriens (Rojava). Wie die Aktivistinnen am Montag auf der Internetseite der Gruppe und gegenüber junge Welt berichteten, haben sich einige von ihnen angesichts türkischer Kriegsdrohungen zwei Tage lang an einer Aktion der »lebenden Schutzschilde« in Serekaniye (Ras Al-Ain) beteiligt – einer der Grenzstädte, in deren Nähe der türkische Staat seine Truppen zusammengezogen hatte.

Der türkische Präsident Recep Tayyip ...

Artikel-Länge: 1955 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €