Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
11.01.2019 / Ausland / Seite 7

Keine Anhaltspunkte

Ägypten: Verschwundene deutsche Staatsbürger wohl in Gewahrsam. Grund der Verhaftung unklar

Sofian Philip Naceur, Kairo

Die zwei Deutschen, die im Dezember in Ägypten verschwunden sind und offenbar auch die ägyptische Staatsbürgerschaft besitzen, befinden sich in Gewahrsam der Behörden. Das Nachrichtenmagazin Der Spiegel und die ägyptische Internetzeitung Mada Masr hatten bereits am Mittwoch mit Verweis auf Angaben des Auswärtigen Amtes und des Vaters des am 27. Dezember an der Passkontrolle des Kairoer Flughafens verschwundenen 23jährigen Mahmoud Abdel Aziz berichtet, dass dieser von den Behörden festgehalten werde. Er solle aus der Haft entlassen und in die Bundesrepublik abgeschoben werden, wenn er seine ägyptische Staatsbürgerschaft ablege, habe die deutsche Botschaft in Kairo seiner Familie mitgeteilt, so Mada Masr.

Abdel Aziz, der im saudischen Medina Islamwissenschaften studiert, war zusammen mit seinem Bruder nach Ägypten eingereist, um die Großeltern in Kairo zu besuchen, wurde jedoch an der Passkontrolle von ägyptischen Grenzbeamten aufgehalten. Während sein Brud...

Artikel-Länge: 3846 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €