Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
09.01.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 1

Kapitaldruck auf USA und China

Aktienmärkte senden Warnzeichen. Anleger für Entspannung im Handelskonflikt

Börsenturbulenzen, Absatzprobleme bei Weltkonzernen, unsichere Konjunktur. Das globale Großkapital hat zuletzt immer deutlichere Warnzeichen Richtung Washington und Beijing gesandt: Der Konflikt muss beendet werden. Am Dienstag sind zweitägige Gespräche zwischen beiden Kontrahenten über ein Ende ihres Handelskrieges in der chinesischen Hauptstadt zu Ende gegangen. Fünf Wochen nach dem Burgfrieden, den die Präsidenten Donald Trump und Xi Jinping Anfang Dezember in Buenos Aires geschlossen hatten, rangen Unterhändler um Fortschritte im als »Handelsstreit« deklarierten Machtkampf. Denn der hatte – unabhängig vom politischen Willen beider...

Artikel-Länge: 2016 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €