Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
24.12.2018 / Feuilleton / Seite 10

Die Nachhaltigkeitsministerin auf dem Trockenen

Unterzeile

Erwin Riess

Herr Groll und sein Freund, der Dozent, hatten sich vor der neuen Gewerkschaftszentrale an der Donau eingefunden, einem modernen Komplex mit zwei langgestreckten Baukörpern und dem passenden Namen »Katamaran«. Wenn der Großtanker Gewerkschaftsbund sich zu einem Katamaran verschlankt, müsse er ihm seine nautische Aufwartung machen, hatte Herr Groll zu seinem Freund gesagt. Und da die Binnenschiffahrt bekanntlich die allerwichtigste Wirtschaftsbranche sei, was man an der dramatischen Situation des Niederwasser führenden Rheins und der von ihm abhängenden Großindustrie ablesen könne, begrüße er die Hinwendung des Österreichischen Gewerkschaftsbunds zur Donau.

»Auch die Donau führt Niederwasser«, entgegnete der Dozent. »Der Geschäftsführer der Privatreederei Danu Transport, Norbert Baumann, klagte neulich, dass der Schiffsverkehr auf dem Strom seit dem Sommer 2018 nur eingeschränkt möglich sei, oft würden die Massengutfrachter nur zu 50 Prozent beladen sein. ...

Artikel-Länge: 4805 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft