Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
22.12.2018 / Abgeschrieben / Seite 8

Schreckensort unter Denkmalschutz

Wie das Berliner Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika am Freitag mitteilte, stellt Chile die ehemalige Geheimdienstzentrale, ein Haus der Colonia Dignidad, unter Denkmalschutz:

Am 19.12.2018 hat der chilenische Nationale Denkmalrat (Consejo de Monumentos Nacionales – CMN) ein Haus in der südchilenischen Stadt Parral unter Denkmalschutz gestellt, das die Colonia Dignidad dem chilenischen Geheimdienst Dina zur Verfügung gestellt hatte. Das Haus in der Straße Ignacio Carrera Pinto Nr. 262 diente zwischen 1974 und 1977 als Sitz der Geheimdienstbrigade der Dina, die für den Süden des Landes zuständig war (Brigada de Inteligencia Regional Sur). Es war gleichzeitig Koordinationszentrale zwischen der Deutschensiedlung Colonia Dignidad und der Dina sowie Haftort für politische Gefangene, die von oder zur Colonia Dignidad transportiert wurden.

Die Funktion des Hauses, das derzeit privaten Eigentümern gehört, ist seit langem bekannt und dokument...

Artikel-Länge: 3101 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €