Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
21.12.2018 / Ausland / Seite 7

Kein Aus für »Ehe für alle«

Verfassungsdiskussion in Kuba: Aufregung um Falschmeldung auf Twitter

André Scheer

Die Abgeordneten der kubanischen Nationalversammlung haben am Mittwoch (Ortszeit) mit der Beratung eines überarbeiteten Entwurfs für die neue Verfassung begonnen. Diesen hatte die im Sommer eingesetzte Redaktionskommission auf Grundlage unzähliger Diskussionen in der Bevölkerung vorgelegt. Wie das Internetportal Cubadebate berichtete, hatte es zu dem im Juli präsentierten ersten Entwurf zwischen dem 13. August und dem 15. November rund 133.000 Beratungen in Stadtvierteln, Bildungseinrichtungen und Betrieben gegeben. Ergebnis der dort geführten Debatten waren nicht weniger als 783.000 Vorschläge, die der Kommission übermittelt wurden. Diese seien zu etwa 9.600 Anträgen zusammengefasst worden, von denen sich 4.809 in der neuen Version wiederfänden, teilte die Kommission mit.

Wie das Portal Cuba Ahora am Mittwoch berichtete, entzündeten sich besonders viele Debatten um den Artikel 68, der die Rolle der Ehe behandelt. Nahezu jede vierte Eingabe hatte diesen P...

Artikel-Länge: 3376 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €