Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
21.12.2018 / Inland / Seite 5

Sieg gegen Dumping-Airline

Jahresrückblick 2018. Heute: Arbeitskampf bei Ryanair. Hier sollen künftig Tarifverträge gelten

Gudrun Giese

Dass sich Zusammenhalt und gemeinsame – auch internationale – Aktionen am Ende auszahlen, haben im zurückliegenden Jahr die Beschäftigten der irischen Billigfluglinie Ryanair erfahren. Dank einer zunehmenden Streikbewegung erkämpften Flugbegleiter wie auch Piloten im November grundlegende Eckpunkte für Tarifverträge. Damit soll die Zeit der Dumpinglöhne und extrem schlechten Arbeitsbedingungen bei Ryanair in naher Zukunft enden.

Gehalt abstottern

Bis vor kurzem sah es bei der Billigfluglinie noch sehr düster für die Kabinenbeschäftigten aus: Sie mussten letztlich die niedrigen Ticketpreise durch Lohnverzicht finanzieren. Einsteiger in den einstmaligen »Traumberuf« Flugbegleiter hatten zudem das vorgeschriebene Training vor der Arbeitsaufnahme ebenso aus eigener Tasche zu bezahlen wie die Uniform. Mit mehr als 3.000 Euro Schulden starteten sie in den Job. Da kaum einer der frischgebackenen Flugbegleiter das nötige Geld auf der hohen Kante hatte, mussten si...

Artikel-Länge: 6076 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €