Gegründet 1947 Dienstag, 19. März 2019, Nr. 66
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
13.12.2018 / Sport / Seite 16

Drei Männer sind ein Sieger

40 Jahre Berliner »Sportler des Jahres«

Klaus Weise

Berlin feiert sich gerne als Deutschlands Sportstadt Nummer 1. Nirgendwo sonst ist die Dichte an erstklassigen Klubs so hoch, nirgendwo anders dürfen so viele nationale Titel bejubelt werden. Seit der Premiere der »Sportler des Jahres«-Wahl im Jahr 1979 (damals nur für Männer) im Westteil der Stadt gab es lange keinen Mangel an individuellen Topathleten, nach der »Wiedervereinigung« erst recht nicht. Das freilich hat sich mittlerweile geändert. Herausragende Sportler wie Boris Becker (der war 1985, weil Klubmitglied beim LTTC Rot-Weiß, mal Berliner »Sportler des Jahres«), Franziska van Almsick (erstmals 1992 gekürt, dann noch dreimal), Andreas Wecker (1993 bis 1996), Claudia Pechstein (achtmal zwischen 1998 und 2017), Britta Steffen (20...

Artikel-Länge: 2329 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €