Gegründet 1947 Donnerstag, 21. März 2019, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
12.12.2018 / Antifa / Seite 15

Öko-Lifestyle in Braun

Während die AfD zur klimapolitischen Amokfahrt aufruft, geben sich Teile des völkischen Spektrums umweltbewusst

Claudia Wangerin

Auf den ersten Blick ist es ein Nischenthema, mit dem sich die Broschüre »Rechtsextreme Ideologien im Natur- und Umweltschutz«, herausgegeben von der Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN), befasst. Denn mit Ökologie hat der bei Wahlen erfolgreiche Teil der Rechten in Deutschland rein gar nichts am Hut. Eher verteidigt die AfD den Lebensstil des besserverdienenden weißen Mannes mit Auto, mehreren Flugreisen pro Jahr und mindestens 60 Kilo Fleisch im selben Zeitraum bis zur letzten Patrone. Weitgehend argumentfrei leugnen AfD-Politiker den menschengemachten Klimawandel. In der heißen Phase des Bundestagswahlkampfes 2017 forderte ihre Spitzenkandidatin Alice Weidel eine Dieselgarantie bis zum Jahr 2050. »Auch wenn wir alle zu Fuß gehen, statt Autos zu bauen, nun alle Gendergagaisten werden und nur noch Brokkoli essen: Der Sonne ist das egal«, twitterte die AfD-Bundestagsfraktionsvize Beatrix von Storch während der Dürre i...

Artikel-Länge: 5066 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €