75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.12.2018 / Ausland / Seite 8

»Menschenrechte gelten offenbar nicht für uns Kurden«

Politische Gefangene in Türkei im Hungerstreik. Solidarität mit ihnen auch in BRD. Gespräch mit Leyla Imret

Martin Dolzer

Die in der Türkei inhaftierte kurdische Politikerin Leyla Güven von der HDP befindet sich im Hungerstreik. Sie haben sich in Hamburg an einem Solidaritätshungerstreik beteiligt. Worum geht es?

Seit nun schon 35 Tagen befindet sich Leyla Güven im Gefängnis von Diyarbakir im Hungerstreik. Spätestens nach 30 Tagen wird das für den Körper gefährlich. Sie ist eine von vielen HDP-Abgeordneten und ehemaligen kurdischen Bürgermeistern, die in der Türkei inhaftiert wurden. Mit ihrer Aktion will sie ein Zeichen für die Freilassung des PKK-Gründers Abdullah Öcalan setzen, der seit 20 Jahren in Haft ist. Er befindet sich seit September 2016 ohne Besuch seiner Verwandten und seit Juli 2011 ohne Besuch seiner Anwälte auf der Gefängnisinsel Imrali in absoluter Isolation. Seitdem gibt es keine Information über seinen Gesundheitszustand – ein gravierender Verstoß gegen die Menschenrechte.

Viele politische Gefangene haben sich dem Hungerstreik angeschlossen, darunter ...

Artikel-Länge: 4065 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €