Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Mai 2019, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
12.12.2018 / Ausland / Seite 6

Erdrutschsieg für Paschinjan

Parlamentswahlen in Armenien bestätigen Machtwechsel vom Frühjahr

Reinhard Lauterbach

Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen in Armenien am vergangenen Sonntag hat die Partei »Mein Schritt« des im April an die Macht gekommenen »Revolutionsführers« Nikol Paschinjan eine überwältigende Mehrheit erzielt. Nach Angaben der Wahlkommission erzielte »Mein Schritt« gut 70 Prozent der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 49 Prozent. Paschinjan hat daher für die nächsten fünf Jahre ein Mandat, seine Ziele eines »Kampfes gegen die Korruption« und für ein »sauberes Armenien« fortzusetzen. Weitere ins Parlament einziehende Parteien sind die Partei »Blühendes Armenien« mit 8,7 und die Partei »Lichtes Armenien« mit 6,37 Prozent. Die »Blühenden« sind ein Familienunternehmen des reichsten Unternehmers des Landes, Gagik Zarukjan, die als »prowestlich« eingestuften »Lichten« werden von Edmon Marukjan geleitet.

Die bisherige Regierungspartei, die Republikanische Partei Armeniens, blieb mit 4,7 Prozent knapp unter der Fünfprozenthürde und wird nicht ins Parlame...

Artikel-Länge: 4012 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €