Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
10.12.2018 / Inland / Seite 2

»Von wohlfeilen Worten haben Menschen nichts«

Verkündung der Menschenrechtscharta der UN vor 70 Jahren: Umsetzung hehrer Ziele weiterhin unzureichend. Ein Gespräch mit Sylvia Brennemann

Markus Bernhardt

Am heutigen Montag wird weltweit an die Verkündung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, kurz AEMR, vor 70 Jahren erinnert. Wie wichtig ist die Charta heutzutage?

Mit der AEMR hat die Staatengemeinschaft Schlussfolgerungen aus dem Zweiten Weltkrieg gezogen und bürgerliche Freiheitsrechte festgeschrieben. Das war ein wichtiges Signal, welches heutzutage wieder an Bedeutung gewinnt.

Inwiefern?

Nun ja, Papier ist geduldig. Einige meinen vielleicht, Menschenrechte seien mitunter obsolet. Umso wichtiger ist es, sich vehement für Grund- und Freiheitsrechte einzusetzen und diese entschlossen zu verteidigen.

Gegen wen?

Zum einen gegen die extreme Rechte, die nicht nur europaweit, sondern aktuell etwa auch in Brasilien erstarkt, und die zunehmend an Regierungen beteiligt ist bzw. sogar den Regierungschef stellt. Aber auch gegen staatliche Institutionen, Behörden und die etablierte Politik. Die aggressivsten Angriffe auf verfassungsmäßig verbriefte Grundrec...

Artikel-Länge: 4344 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €