Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
07.12.2018 / Sport / Seite 16

Für den Anfang

»Auch international angreifen«: Der Wasserballverein Spandau 04 hat endlich ein Frauenteam

Alina Schwermer

Das erste Spiel endete mit einem Unentschieden, das dazu angetan war, die Ambitionen zu unterstreichen. Bei ihrem Debüt in der Wasserball-Bundesliga kamen die Frauen von den Wasserfreunden Spandau 04 am 24. November zu einem 15:15 beim SC Chemnitz. Gewiss, zehn der 15 Auswärtstore gingen aufs Konto der Nationalspielerinnen Jennifer Stiefel und Belén Vosseberg, die ihren Kolleginnen einiges an Erfahrung voraushaben. »Viele einfache Fehler« hatte Trainer Marko Stamm notiert. »Aber das können wir im Verlauf der Saison abstellen. Für das erste Spiel war es super.«

Zum ersten Mal überhaupt hat der Männer-Rekordmeister ein Frauenteam in der Bundesliga, und mit dem Selbstverständnis eines FC Bayern soll das im ersten Jahr eine Medaille holen. Die Organisatoren der Liga machen keinen Hehl aus ihrer Erleichterung über das neue Engagement der Randberliner. Bei der Ansetzung der Partien wird darauf Rücksicht genommen, dass Marko Stamm bei den Herren von Spandau akti...

Artikel-Länge: 4832 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €