Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
06.12.2018 / Sport / Seite 16

Ein dumpfer Knall

Kreuzbandriss, der zweite: Eine Fußballerin kämpft sich zurück ins Team von Turbine Potsdam

Oliver Rast

»Viele denken, wenn man als Spielerin verletzt ist, hat man viel Freizeit«, sagt Nina Ehegötz, 21, Offensivkraft beim Bundesligisten 1. FFC Turbine Potsdam. An diesem Mittwoch hat sie drei Reha-Einheiten: vormittags Kraftraum, nachmittags Aquatraining, abends wieder Kraftraum. In den vergangenen zwei Jahren hat sie mehr Zeit in Behandlungszimmern als auf dem Fußballplatz verbracht. Mitleid brauche sie nicht, sagt sie gegenüber jW.

Rückblende: »Ich habe das erste Mal gegen den Ball getreten, als ich gerade laufen konnte, bei uns im Wohnzimmer.« Mit fünf dann der erste Verein: PTSV Dortmund. »Ich wusste sofort, das ist mein Sport.« Bis zum 14. Lebensjahr spielte sie bei den Jungs, anschließend wechselte sie zum FSV Gütersloh 2009 in die Bundesliga der B-Juniorinnen. Ende September 2013 nahm sie im Ligaspiel gegen den FSV Jägersburg einen Flankenball aufreizend lässig mit der rechten Hacke an, düpierte ihre Gegenspielerin mit einem Haken, zog mit links an de...

Artikel-Länge: 4896 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €