Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
05.12.2018 / Feuilleton / Seite 10

Renné, Kulikowsky

Jegor Jublimov

Kennen Sie Berndt Renné? Das war der gutaussehende junge Schauspieler, der 1971 mit dem Gegenwartsfilm »Kennen Sie Urban?« von Ingrid Reschke seinen Durchbruch beim Film hatte und danach nicht mehr gesehen ward. Das ist zugegebenermaßen flapsig formuliert, aber Renne (wie er auch oft geschrieben wurde) hatte sich erstens fürs Theater entschieden, und zweitens wurde er nach einer Assistenzzeit bei Benno Besson an der Berliner Volksbühne selbst Regisseur. Hier inszenierte er vorrangig im kleinen »Theater im 3. Stock«. Für Film und Fernsehen blieb ihm kaum Zeit.

Renné wurde gestern vor 75 Jahren geboren, lernte Schiffsbauer und begann mit 20 Jahren sein Schauspielstudium an der Babelsberger Filmhochschule. Ab 1967 spielte er auch einige kleine Filmrollen, etwa in dem Fernsehroman »Wege übers Land« (1968). Von Besson gefördert, durfte er ab 1981 im Westen inszenieren. Sein...

Artikel-Länge: 2733 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €