Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
03.12.2018 / Titel / Seite 1

Signal nach Katowice

Auftakt der Weltklimakonferenz in Polen: Zehntausende demonstrieren in Köln und Berlin für Ausstieg aus der Kohleförderung

Manuela Bechert

Am Sonntag begann in Katowice, dem Zen­trum der Kohleförderregion Polens, die 24. Weltklimakonferenz. Dabei sollen Diplomaten unter anderem ein Regelwerk für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens von 2015 erarbeiten, das die nationalen Beiträge vergleichbar macht. Unter dem Motto »Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt« hatten bereits am Samstag mehrere zehntausend Menschen in Deutschland demonstriert. Die Veranstalter werteten die nach ihren Angaben etwa 36.000 Teilnehmer als »starkes Zeichen an die Politik und nach Polen«.

Mehrere Bündnisse, darunter BUND, Greenpeace und Nabu, hatten dazu aufgerufen, in Berlin und Köln parallel zu protestieren, um den Unmut über die derzeitige Klimapolitik auf die Straße zu bringen. In Köln kamen rund 20.000 Menschen, in Berlin noch einmal 16.000 Aktivisten zu einem bunten, friedlichen Protest zusammen. Im Rheinland startete der Demonstrationszug an der Deutzer Werft und durchquerte die Altstadt Kölns. Schließlich ging...

Artikel-Länge: 3400 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €