Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
01.12.2018 / Wochenendbeilage / Seite 6 (Beilage)

Der 9. November

Kai Köhler

»Steh auf, Arthur, heute ist Revolution!« Und der Kerl wälzt sich noch mal im Bett herum, als müsste er zu einer von diesen lästigen Frühschichten. Ich rüttele ihn nochmal. »Mensch, Kläre, bist du’s?« Natürlich bin ich das, wer sonst, und wenn er sich noch länger wundert, dann kommen wir zu spät. Nun hat er es aber endlich begriffen, springt in seine Hosen, und keine zehn Minuten sind wir auf der Straße. Frühstücken können wir später. Zur Waffenfabrik ist es zum Glück nicht weit. Einzelne Revolver haben zuverlässige Genossen bereits während der letzten Wochen hinausgeschmuggelt, aber den Hauptteil bekommen wir erst heute.

Es geht alles glatt. Mit zwei Genossen verteile ich die Flugblätter mit dem Aufruf, ab neun Uhr Richtung Zentrum zu marschieren. Das lenkt die Pförtner ab und die Spitzel, die es hier zweifellos gibt. Wahrscheinlich freuen sie sich, noch ein paar zusätzliche Namen nach oben melden zu können, aber an der Seitenpforte werden währenddessen ...

Artikel-Länge: 18101 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €