Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
30.11.2018 / Feminismus / Seite 15

Islamreformerin ausgezeichnet

Anwältin, Imamin und Autorin Seyran Ates erhält Preis »Das unerschrockene Wort«

Die Berliner Frauenrechtlerin und Islamreformerin Seyran Ates erhält den mit 10.000 Euro dotierten Preis »Das unerschrockene Wort«. Damit werde der Einsatz der 55jährigen für einen liberalen Islam und gegen politisch-religiösen Fundamentalismus gewürdigt, teilte die Stadt Marburg am Mittwoch mit. Die Rechtsanwältin, Imamin und Autorin (»Der Islam braucht eine sexuelle Revolution«) sei eine Pionierin der Integrationsarbeit mit »enormer Zivilcourage«, hieß es in der Begründung der Jury. Der Preis soll Ates am 27. April 2019 in Marburg überreicht werden. Die Auszeichnung wird seit 1996 alle zwei Jahre in einer Stadt vergeben, in der der Reformator Martin Luther gelebt oder gewirkt hat. Der Preis soll an die Standhaftigkeit Luthers erinnern, der sich 1.521 auf dem Reichstag in Worms weigerte, seine Ansichten zu widerrufen und daraufhin...

Artikel-Länge: 2619 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €