Gegründet 1947 Freitag, 10. Juli 2020, Nr. 159
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
20.11.2018 / Feuilleton / Seite 14

Heimatmuseum

Rafik Will

Was ist eigentlich ein Heimatmuseum? In Till Müller-Klugs Hörspiel  »Deutschlandpark« (WDR 2018; Ursendung Di., 19 Uhr, WDR 3) ist es ein großer Abenteuerspielplatz für nationalistische Wirrköpfe. Das titelgebende Safarigelände errichten hier übereifrige Beamte in einer alten Braunkohlegrube. Es werden Prepper, Reichsbürger und Heimatvertriebene angesiedelt. Alles, um den Bestrebungen des Heimatministers Horst Seehofer zum Erfolg zu verhelfen. Der hatte zum Dienstantritt letztes Jahr von einem »Heimatmuseum« gesprochen, das er von nun an leiten werde.

Der Titel von Dörte Fiedlers  »Neuland« (DLF 2018; Ursendung Di., 19.15 Uhr und Fr., 20.10 Uhr, DLF) hat ebenfalls einen unmittelbaren Bezug zu einer Politikerrede. Angela Merkel bezeichnete bekanntlich noch in den tiefen zehner Jahren das Internet als »Neuland«. Im Feature geht es nun um die Entwicklung eines Speicherchips in der späten DDR, der die Konkurrenzfähigkeit in der internationalen Computertech...

Artikel-Länge: 3555 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €