Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. September 2019, Nr. 214
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.11.2018 / Inland / Seite 8

»Auch wenn es nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist«

Landtagsabgeordnete unterstützt regelmäßig humanitäre Hilfsprojekte im Ausland. Ein Gespräch mit Susanne Schaper

Markus Bernhardt

Sie sind mit Ihrem Mann im Oktober ins westafrikanische Guinea gereist, um dort ein Bauprojekt zu unterstützen. Was genau soll dort entstehen?

Wir waren in Télimélé, einer 16.000-Einwohner-Stadt. Dort unterstützt der Verein »Projekt Misside Guinea« den Bau einer Berufsschule für das Gesundheitswesen. In ihr sollen vor allem Hebammen und Krankenschwestern ausgebildet werden. Finanziert wird das Ganze hauptsächlich durch Spenden.

Was haben Sie dort beobachtet?

Die 13 Tage waren aufregend und anstrengend und haben einen tiefen Eindruck hinterlassen. Trotz der schwierigen Lebensverhältnisse – nicht immer waren Strom und Wasser da – und fehlender Infrastruktur in den von uns besuchten Orten haben uns die Menschen sehr herzlich aufgenommen. Das Projekt dort wirkt nachhaltig: Nicht nur die Studierenden der Berufsschule haben etwas davon, sondern alle Einwohner der Stadt und Umgebung. Eben Hilfe zur Selbsthilfe, wie es in der Entwicklungspolitik heißt.

Mit welche...

Artikel-Länge: 3793 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €