Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.11.2018 / Feuilleton / Seite 11

Schöne Frauen pupsen nicht

Feueralarm bei der ausverkauften Franz-Jung-Revue im Berliner HAU. Danach lief, besonders dank Corinna Harfouch, alles weitgehend nach Plan

Peter Wawerzinek

Besser als »Die Technik des Glücks« kann die Franz-Jung-Revue am Tag der Premiere im »HAU 2« gar nicht heißen. Glück ist der Umstand, dass meine Freundin Klaudia mich von meiner Haustür aus bis zum Theatertor im Taxi mitnimmt. Hinter mir im Wagen sitzt Robert, der zum Glück nicht viel redet. Es ist dann dort, im Theater, wie beim Klassentreffen. So viele Altbekannte sind zu grüßen. Verwirrend viel Frauen im Publikum. Mag sein, es liegt an Jung, der einfach alles gewesen ist, was einer im vorigen Jahrhundert sein konnte: Autor, Expressionist, Fassadenkünstler, Kriegsfreiwilliger, Deserteur, Linksradikaler, Terrorist, Gefängnisinsasse, Internierter, zum Tode Verurteilter, Wirtschaftsfachmann. Einer, dem reichlich viel widerfahren ist. Zum Teil von ihm selber ausgelöst, aufgerührt, angestoßen.

Jung hat Verstand, Gefühl, Herz. Jung ist ein Lebemann, Revolutionär und auf Drogen. Jung ist mal manisch genial, dann wieder idiotisch depressiv, aber alles in allem ...

Artikel-Länge: 5556 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.