Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
08.11.2018 / Inland / Seite 5

Alles für Siegfried

Landkreis Hildesheim soll Konzern K und S Abwassereinleitung in Fluss erlauben

Kristian Stemmler

Für die Kumpanei zwischen Politikern und dem hessischen Bergwerkskonzern und Düngemittelhersteller K und S (früher Kali und Salz AG) gibt es ein neues Beispiel. Ausgerechnet der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies (SPD) will, dass gegen den Widerstand von Anwohnern und des Landkreises Hildesheim der Reaktivierung des 1987 stillgelegten Kalibergwerks »Siegfried« in Giesen zugestimmt wird. Wie NDR 1 Niedersachsen am Dienstag berichtete, hat Lies – in der vergangenen Legislaturperiode Wirtschaftsminister – den Landkreis jetzt angewiesen, dem Konzern das Einleiten salzhaltiger Abwässer in den Fluss Innerste zu erlauben.

Das Land sei dazu zwar berechtigt, so der NDR, a...

Artikel-Länge: 2125 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €