Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
08.11.2018 / Ausland / Seite 2

Planlose Attentäter

Frankreich: Militante Rechte festgenommen. Anschlag auf Macron befürchtet

Hansgeorg Hermann, Paris

Agenten der französischen Geheimdienste (DGSI) haben am Dienstag in Isère, in der Bretagne und in Moselle insgesamt sechs militante Angehörige der ultrarechten politischen Szene festgenommen. Sie werden verdächtigt, Anschläge gegen Staatschef Emmanuel Macron vorbereitet zu haben. Nach Angaben der Pariser Staatsanwaltschaft handelt es sich um fünf Männer und eine Frau im Alter zwischen 22 und 60 Jahren.

Bis Mittwoch gab das Büro zur Bekämpfung »terroristischer Verbrechen« nur wenige weitere Einzelheiten bekannt. Es seien »präventive Vorermittlungen« eingeleitet worden, nachdem bei den Verdächtigen »ein gewalttätiges Aktionsprojekt gegen den Präsidenten der Republik« entdeckt worden sei. Das Projekt sei allerdings »unpräzise und schlecht definiert...

Artikel-Länge: 2355 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €