Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
06.11.2018 / Feuilleton / Seite 10

Künstliche Insekten

Helmut Höge

Wir unternahmen eine Recherche über das »Insektensterben«, nachdem der Insektenforscherverein in Krefeld 27 Jahre lang die Anzahl der Insekten, ihre Biomasse, untersucht und dabei einen Rückgang um 76 Prozent ermittelt hatte. Dabei erfuhren wir, dass es in fast jeder Stadt einen Insektenforscherverein gibt, bald mehr als Insekten, dachten wir.

Diese Entomologischen Gesellschaften sind so etwas wie das Missing Link zwischen den staatlich-besoldeten Wissenschaftlern und den Laien, uns, die wir höchstens mal eine Wanze zerquetschen oder einen Schmetterling bestaunen, von dem wir annahmen, dass es ihn gar nicht mehr gibt. Die Vereine veranstalten Vorträge und Exkursionen, wir nahmen einige Male teil. Wenn wir das Gespräch auf das besorgniserregende »Bienensterben« brachten, bekamen wir zu Antwort: »Och, diese ollen Bienen.« Den Insektenforschern ist am Erhalt einer möglichst großen Vielfalt an Insekten gelegen. In den Städten, wo die Brachen immer weniger wer...

Artikel-Länge: 4508 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €