3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
05.11.2018 / Ausland / Seite 6

Bibliotheken in Gefahr

In Großbritannien müssen immer mehr kommunale Einrichtungen schließen. Dagegen wächst Widerstand

Christian Bunke, Manchester

Angeblich ist ja die Kürzungspolitik in Großbritannien vorbei. Das behauptet zumindest die Regierung. Wer gegenüber Mitarbeitern der städtischen Büchereien diese Aussage ins Feld führt, erhält höchstens ein müdes Lächeln als Antwort. Am Sonnabend haben Hunderte von ihnen in London demonstriert, um auf den Zustand des öffentlichen Bibliothekswesens aufmerksam zu machen. Unterstützt wurden sie von Gewerkschaften und Aktivisten von Bürgerinitiativen, die sich gegen Kürzungen und Schließungen engagieren.

Städtische Büchereien erfüllen in ihr Nachbarschaft eine wichtige Rolle. Eine jugendliche Demonstrantin zeigte das mit einem handgemalten Schild: »Meine Bücherei gab mir den nötigen Rückzugsraum, um für meinen Schulabschluss zu lernen«, stand darauf. Die Bibliotheken sind quasi Gemeindezentren. Hier finden sich Computer für jene, die sonst keinen Internetzugang haben. Ältere Menschen schätzen zudem das dort vorhandene kostenlose Angebot an Tageszeitungen.

Doc...

Artikel-Länge: 4178 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €