3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
05.11.2018 / Inland / Seite 5

Kein »Fels in der Brandung«

Test der EZB: Deutsche Großbanken würden einer mittleren Wirtschaftskrise nur bedingt standhalten

Milan Nowak

Wie widerstandsfähig sind die Großbanken im Bereich der Europäischen Union gegenüber wirtschaftlichen Schocks? Die Europäische Zentralbank (EZB) und die Europäische Bankenaufsicht (EBA) haben am Freitag abend die Ergebnisse ihres Bankenstresstests veröffentlicht, um darüber Auskunft zu geben. Untersucht wurden 48 Banken von 15 EU-Mitgliedsstaaten, welche etwa 70 Prozent der Bankenvermögenswerte in der EU besitzen, darunter acht deutsche Banken.

Im Test wurde berechnet, wie sich die Kernkapitalquote der Geldhäuser bei einem Krisenszenario entwickeln würde. So lässt sich ablesen, inwieweit die Vermögenswerte der Banken durch Eigenmittel gedeckt sind. Das Szenario sieht einen Fall des Bruttoinlandsproduktes in der EU um insgesamt 2,7 Prozent von 2018 bis 2020 und eine Arbeitslosenquote von 9,7 Prozent vor. Auch ein Verfall der Immobilienpreise von 2018 bis 2020 um bis zu 20 Prozent wurde antizipiert.

Danièle Nouy, Vorsitzende der EZB-Bankenaufsicht, sagte am...

Artikel-Länge: 5179 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €