Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
01.11.2018 / Sport / Seite 16

Stückelei in Liga zwei

Die Fußballzweitligisten diskutieren zusätzliche Anstoßzeit, es droht Termin Nummer fünf

Oliver Rast

Das waren noch Zeiten: Samstag nachmittag alle Spiele in der ersten Bundesliga, sonntags die aus Liga zwei. Und geguckt haben Millionen Woche für Woche die Zusammenfassungen in der ARD-»Sportschau«. Eine Anstoßzeit pro Liga, eine Hauptsportsendung – alles schön übersichtlich, alles schon lange her.

Seitdem Geldgeber den Anpfiff beeinflussen, gibt es zerstückelte Spieltage – nicht nur im Oberhaus, auch im Unterhaus. Der Spieltag der Zweitligisten ist derzeit gevierteilt: Freitag (18.30 Uhr), Samstag (13.00 Uhr), Sonntag (13.30 Uhr) und Montag (20.30 Uhr). Und das ist möglicherweise noch nicht alles.

Die Diskussion um Spielansetzungen im Unterhaus ist neu entbrannt, ausgelöst durch eine Schlagzeile in Sport-Bild am Dienstag voriger Woche: »2. Liga stimmt für neue Anstoßzeit!« Mit der Unterzeile: »Konkret geht es um den Samstagabend nach 20 Uhr.« Liga zwei zur Primetime ­also. Der Hintergrund: Auf der Konferenz der Deutschen Fußballiga (DFL) in Frankfurt am ...

Artikel-Länge: 3865 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €