jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
01.11.2018 / Ausland / Seite 8

»Haben fast alle gleiche Probleme und Anliegen«

Gleiche Rechte für alle: Flüchtlinge organisieren sich auf europäischer Ebene. Ein Gespräch mit Kone Brah Hema

Martin Dolzer

Sie sind im Geflüchtetennetzwerk CISPM aktiv. Zu welchem Thema arbeitet Ihre Organisation?

Die Bewegung CISPM ist eine kollektive Selbstorganisierung von Geflüchteten und Migranten mit und ohne Papiere. Wir haben uns zusammengeschlossen, um unsere Rechte durchzusetzen und unser Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Nach eingehender Analyse haben wir festgestellt, dass Geflüchtete sich in sämtlichen Mitgliedsstaaten der EU in der gleichen Situation befinden.

Um unsere fundamentalen Rechte und Forderungen durchzusetzen und die Situation der Geflüchteten sichtbar zu machen, führen wir Veranstaltungen, Konferenzen, Kampagnen und politische Aktionen durch. Wir fordern unbefristete Aufenthaltsgenehmigungen für sämtliche Geflüchtete; Arbeitserlaubnisse, um die Ausbeutung aufgrund des Status zu überwinden; Zugang zu Wohnraum und gleicher Bezahlung, unabhängig von der geographischen Herkunft; die Beendigung der Kriminalisierung von Solidaritätsnetzwerken; einen ...

Artikel-Länge: 3885 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €