Gegründet 1947 Freitag, 22. Februar 2019, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
25.10.2018 / Inland / Seite 4

Kritik an Lückenpresse

Junge Sinti und Roma stören nicht nur Negativschlagzeilen

Der Verein Amaro Drom e. V. kritisiert nicht nur Negativschlagzeilen über Roma und Sinti, sondern auch die fehlende Medienberichterstattung über deren Engagement. Zur Bundesjugendkonferenz der Sinti und Roma, die vom 28. September bis zum 1. Oktober in Berlin stattfand, sei die »zahlreich eingeladene Presse« nicht erschienen, erklärte der Verein anlässlich der Fachtagung »Antiziganismus in den Medien« am Mittwoch (siehe jW-Bericht morgen). Schon in den vergangenen Jahren habe sich die Presse schwer damit getan, der größten bundesweiten Veranstaltung junger Roma und Sinti einen Nachrichtenwert abzugewinnen. 2016 hatte die Konferenz in Nideggen-Schmidt bei Köln und 2017 in Freiburg im Breisgau stattgefunden.

D...

Artikel-Länge: 2250 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €