Gegründet 1947 Mittwoch, 20. März 2019, Nr. 67
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
23.10.2018 / Sport / Seite 16

Nicht schön, aber reizvoll

Gabriele Damtew

Schön ist die Aufgabe nicht, aber groß. André Schubert, ehemaliger Coach von Borussia Mönchengladbach, würde sagen »reizvoll«. Es geht um nicht weniger, als den Tabellenletzten Eintracht Braunschweig aus dem Keller der 3. Liga zu holen. Mit dem Bundesligisten Gladbach war Schubert nach überraschendem Rücktritt vom damaligen Cheftrainer Lucien Favre in der Saison 2015/16 genau dieses Kunststück gelungen; am Ende stand man auf Platz 4 und spielte sogar Champions League, wenn auch erfolglos. In der darauffolgenden Spielzeit lief es dagegen miserabel, seine »Beurlaubung« vor Weihnachten war die Folge. Seitdem nahm sich der gebürtige Kasseler ein sogenanntes Sabbatical, was sich mit bezahlter meditativer Arbeitslosigkeit übersetzen lässt. Anfang dieses Jahres äußerte sich Schubert auf der Sportwebseite Spox bezüglich eines neuen Jobs wie folgt: »Ich muss das Gefühl haben, etwas entwickeln zu können. Beide Seiten müssen sich zu 100 Prozent vertraue...

Artikel-Länge: 2958 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €