Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
22.10.2018 / Sport / Seite 16

Die Wahrheit über den 7. Spieltag

Klaus Bittermann

Vier Spieltage waren die Bayern sieglos geblieben. Dafür gibt es vermutlich alle möglichen Gründe wie z. B. die Überalterung des Kaders, Verletzungspech, vielleicht schlechte Stimmung. Man steckt nicht drin, aber schlechte Presse dürfte es sicherlich nicht gewesen sein – bislang haben sich die Bayern-Profis nicht durch intellektuelle Anstrengung hervorgetan. Dafür sind sie leicht beleidigt. Die Klubbosse »Wurst-Uli« Hoeneß und »Kalle« Rummenigge haben nun noch etwas ihren schlechten Ruf poliert und auf einer Pressekonferenz am Freitag zu verstehen gegeben, dass sie es als Majestätsbeleidigung ansähen, wenn »herabwürdigend« und »hämisch« über den Verein und die Spieler berichtet werde. Rummenigge berief sich gar auf Artikel eins des Grundgesetzes. Jeder noch so gewogene Reporter muss ob dieser Peinlichkeit vor Scham im Erdboden versunken sein. Damit konfrontiert, dass er auch nicht gerade zimperlich sei und andere Spieler schon mal als »geisteskrank« bezei...

Artikel-Länge: 3018 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €