Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
16.10.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Chefs überflüssig

Seit mehr als fünf Jahren in Arbeiterhand: Griechische Kooperative »Vio. Me« kämpft weiter um Existenz

Elisabeth Heinze, Thessaloniki

Am Wochenende standen die Pforten der Kooperative »Vio.  Me« im griechischen Thessaloniki Tausenden Besuchern sperrangelweit offen. Normalerweise muss man dort klingeln und wartet dann auf Einlass. »Die Fabrik soll Fabrik bleiben, das Eigentum gehört der gesamten Gesellschaft«, erklärt Dimitris, Mitglied der Kooperative. Entsprechend dieser Devise hatte der von Zwangsversteigerung bedrohte Produzent von ökologischen Reinigungsmitteln zum »Coopenair Festival« in seine Produktionsstätte eingeladen.

Der Andrang war groß, größer als erwartet. »Ich bin hier, weil ich Vio. Me unterstützen will, damit es nicht schließt«, sagte Christina. Mehr als 4.000 Menschen waren wie die in einer Flüchtlingsunterkunft tätige Ärztin allein am Freitag zu den Auftaktkonzerten gekommen. Auf dem 5.000 Quadratmeter großen Gelände der seit mehr als fünf Jahren besetzten Fabrik in einem Industriegebiet am Stadtrand hatten zwei Bühnen und Dutzende Marktstände Platz. Zwei Lagerhallen ...

Artikel-Länge: 4564 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €