Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
15.10.2018 / Schwerpunkt / Seite 3

Kampf im Garten Europas

Eine Delegation des Berliner Vereins »Interbrigadas« unterstützt Arbeiter und Gewerkschafter in Andalusien

Thúy Nguyen und Interbrigadas e. V.

»Genug mit der Ausbeutung! Kampf und Organisierung!« rufen die Arbeiterinnen und Arbeiter. »Nein, nein, nein, wir haben keine Angst!« ertönt es im Chor. Sie sind eine kleine Gruppe, haben ihre Angst überwunden. Sie sind entschlossen, für ihre Rechte in den landwirtschaftlichen Betrieben hier in Almería zu kämpfen. Dort wo sich am Fuße der Berge unzählige Gewächshäuser wie ein weißes Plastikmeer ausbreiten. Die internationale Brigade »Saida Menebhi« und die Andalusische Gewerkschaft der Arbeiter und Arbeiterinnen (SAT) unterstützen sie dabei.

Es ist 7.30 Uhr, mit den grün-weißen Fahnen der SAT stehen Mitte September acht Beschäftigte der Firma Biosabor, ein Gewerkschaftsvertreter sowie einige Unterstützer auf einer Verkehrsinsel. Auf der anderen Seite befinden sich eine große Abpackhalle und der Hauptsitz von Biosabor, einem ökologisch produzierenden Betrieb. Hier findet eine der wöchentlichen »Acciones Sindicales« statt. Dies sind direkte Aktionen vor Gew...

Artikel-Länge: 9142 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €