Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
09.10.2018 / Ausland / Seite 6

Ondimba feiert sich als Sieger

Partei des Präsidenten gewinnt Parlamentswahl in Gabun. Opposition zerstritten

Gerrit Hoekman

Die regierende Demokratische Partei (PDG) von Präsident Ali-Ben Bongo Ondimba hat offenbar am Samstag die Parlamentswahlen in Gabun gewonnen. Dem Präsidialamt zufolge wird die PDG 80 der 143 Sitze im Parlament von Libreville einnehmen. »Wir sind Zeuge eines Erdrutschsiegs geworden«, zitierte die Nachrichtenagentur AFP am Sonntag einen Sprecher des Präsidenten.

Die Opposition ist skeptisch. Gegenüber AFP spricht sie von Unregelmäßigkeiten in einigen Wahllokalen. Vertreter der Opposition hätten keinen Zutritt erhalten, um sich von der Rechtmäßigkeit der Stimmabgabe überzeugen zu können. Es habe auch Versuche gegeben, Stimmen zu kaufen.

Offenbar blieben viele der 680.000 Wahlberechtigten zu Hause, wie das Präsidialamt zugab, ohne Zahlen zu nennen. Die Beteiligung sei recht niedrig gewesen. »Ich gehe nicht hin, weil die Wahlen beeinflusst werden. Die Würfel sind bereits gefallen«, wird ein Lehrer von der südafrikanischen Nachrichtenseite News24 zitiert.

Das e...

Artikel-Länge: 3757 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €