Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
26.09.2018 / Ausland / Seite 2

Brüssel trickst Washington aus

EU gründet neue Einrichtung zur Umgehung der US-Sanktionen gegen Iran

Jörg Kronauer

Die EU stellt sich mit dem Aufbau einer Zweckgesellschaft zur Finanzierung von Geschäften mit Iran den US-Sanktionen gegen das Land entgegen. Wie die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini am späten Montag abend in New York ankündigte, werden die EU-Mitgliedsstaaten ein »Special Purpose Vehicle« (SPV) gründen, das es Unternehmen aus der Union ermöglichen soll, ihren Handel mit Iran aufrechtzuerhalten. Als eines der größten Hindernisse dafür galt bislang, dass international tätige Banken auf Dollargeschäfte angewiesen sind; sie sehen sich deshalb nicht in der Lage, sich der US-Forderung nach einem Abbruch aller Finanztransaktionen mit Teheran zu widersetzen, was wiederum die im Iran-Handel tätigen Firmen vor kaum lösbare Proble...

Artikel-Länge: 2299 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €