Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
17.09.2018 / Ausland / Seite 7

Zentristische Sammelbewegung

In Großbritannien diskutieren bürgerliche Kräfte über Gründung einer neuen »moderaten« Partei

Christian Bunke, Manchester

Der ehemalige britische Premier Anthony Blair macht sich große Sorgen. Am 6. September gab der immer noch nicht verurteilte Kriegsverbrecher dem britischen Staatssender BBC ein Interview. Darin äußerte er sich ausführlich über die Perspektiven für die vom Linkspolitiker Jeremy Corbyn geführte Labour-Partei.

Seine Befürchtung: Auf der Insel gebe es keine politische Heimat für »moderate« Kräfte mehr: »Ich glaube nicht, dass das britische Volk eine Situation tolerieren wird, in der man sich bei einer Parlamentswahl nur zwischen Boris Johnson und Jeremy Corbyn entscheiden kann. Etwas wird dieses Vakuum füllen.« Und Blair weiter: »Kann Labour für moderate Kräfte zurückerobert werden? Ich fürchte nein.«

Seitdem ist die schon viele Monate schwelende Debatte über die Gründung einer neuen »zentristischen« Partei voll in Schwung gekommen. Blair gibt einem in bürgerlichen Kreisen weitverbreiteten Gefühl Ausdruck, dass es derzeit auf der Insel keine verlässliche poli...

Artikel-Länge: 3741 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €