Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
15.09.2018 / Schwerpunkt / Seite 3

»Der Streik lief gut, besser als erwartet«

Mitglieder eines Gefangenenkollektivs ziehen Bilanz ihrer Aktionen

»It’s Going Down«, eine Website des »Digitalen Kommunikationszentrums anarcho-antifaschistischer Bewegungen«, veröffentlichte am 3. September ein Interview mit Vertretern des Netzwerks »Jailhouse Lawyers Speak«. Aus Gründen der persönlichen Sicherheit blieben die Namen der Beteiligten ungenannt. Wir dokumentieren Auszüge

Der Streik in zahlreichen Gefängnissen machte Schlagzeilen in den USA. Wie lief die Aktion?

Der Streik lief gut, besser als erwartet. Auch Gefangenen, die nicht daran teilnahmen, machte er wieder die Bedingungen bewusst, unter denen wir eingesperrt sind. Wir haben der Welt klargemacht, dass wir bereit sind, für Veränderungen zu kämpfen.

An Solidaritätsaktionen gab es Gruppen mit Transparenten auf Autobahnbrücken, lautstarke Kundgebungen vor Knästen und Proteste vor den Strafvollzugsbehörden. Was denken Gefangene über die große Unterstützung von außen?

Die Unterstützung außerhalb der US-Konzentrationslager war phänomenal. Ohne die mutigen ...

Artikel-Länge: 4315 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €