07.09.2018 / Feuilleton / Seite 10

Lore 2 aka X-Berg Loggia

Eike Stedefeldt

Nach drei Monaten Hitze beschert am 30. August ein Schauer dem Kiez um den am 14. Juni 1888 eingeweihten Wasserturm an der Kopischstraße eine lähmende Schwüle. Stickig ist es im früheren Maschinenraum – und doch um 19 Uhr kein Stuhl mehr frei unter der schönen Gewölbedecke. Der Ausschank des 1984 hier eingezogenen Jugendzentrums hat gut zu tun: Bier, das passt.

Denn es luden die Initiativen »Denkmalschutz für die Bockbrauerei!« und »Kiez aktiv: Bockbrauerei« zum Infoabend. »Die historischen Brauereikeller«, um die es geht, liegen vom Turm aus 50 Meter Luftlinie nach Süden, dann zehn Meter in Richtung Erdmittelpunkt. Sie sind das Herz des Brauerei-Areals Fidicinstraße 3. »Nach 1945 ein facettenreicher Gewerbehof mit Kulturprojekten«, ist es laut Einladung »seit 2015 Spekulationsobjekt der Bauwert Aktiengesellschaft«. Als Skandalon aber erfasst deren Neu­reichenprojekt »X-Berg Loggia« nur, wer die Geschichte des Ortes kennt – und anerkennt.

Karin Dittmar vo...

Artikel-Länge: 4914 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe