Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
06.09.2018 / Ansichten / Seite 8

Werteverteidiger des Tages: Manfred Weber

Simon Zeise

Seit 14 Jahren sitzt ein Bayer in Brüssel. Im nächsten Jahr könnte sich das antrainierte Sitzfleisch für Manfred Weber ausgezahlt haben. Dann will sich der heutige Fraktionsvorsitzende der europäischen Volkspartei im EU-Parlament zum Kommissionspräsidenten ernennen lassen. Gewählt wird der Boss der Brüsseler Wirtschaftsbehörde nicht, im EU-Rat wird ein Kandidat ausgekungelt, das EU-Parlament darf die Personalie abnicken.

Weber hat sich viel vorgenommen. Die Europawahl 2019 entscheide über die Zukunft der EU, sagte er am Mittwoch in Brüssel. Europa sei kein Bürokrate...

Artikel-Länge: 1807 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €