29.08.2018 / Sport / Seite 16

Auswärtsschwach! Latin Lovers. Von André Dahlmeyer

André Dahlmeyer

Einen wunderschönen guten Morgen! Am 21. Spieltag der brasilianischen Meisterschaft nullnummerte Internacional aus Porto Alegre (mit dem Ex-Wolfsburger Andrés D’Alessandro) zu Hause im Beira-Rio-Stadion gegen Palmeiras. Der FC São Paulo, ärgster Widersacher im Kampf um die Tabellenführung, zog mit einem 1:0 Heimerfolg vor 60.000 Zuschauern im ausverkauften Morumbi-Stadion gegen den Arbeiterverein Ceará Sporting Club aus Fortaleza im Nordosten des Landes davon. Mit drei Punkten Vorsprung führt São Paulo nun die Tabelle des Brasileirão an. Den Treffer für das Team des Uruguayers Diego Aguirre (ehemals San Lorenzo) markierte Mittelfeldspieler Bruno Peres in der ersten Halbzeit. Zum Mann des Tages avancierte Gästetormann Everson mit spektakulären Paraden. Während der »Tricolor Paulista« erst zwei Saisonspiele verloren hat, sieht die Realität beim »Vovô« (Großvater) aus Fortaleza trister aus: Mit 28 Punkten Rückstand auf São Paulo und lediglich zwölf erzielten...

Artikel-Länge: 3463 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe