28.08.2018 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Auf dem Rücken der Angestellten

Verwirrspiel um mögliche Fusion von Karstadt und Kaufhof hält an

Stefan Thiel

Die Belegschaften der beiden Warenhausketten Karstadt und Galeria Kaufhof mussten in den letzten Tagen mal wieder ein Wechselbad der Gefühle durchleben. Ihre berufliche Zukunft bleibt weiterhin unklar. Hatte es Ende vergangener Woche in Medienberichten noch geheißen, die geplante Fusion stehe kurz vor dem Abschluss, spekulierte die Süddeutsche Zeitung (SZ) am gestrigen Montag schon wieder über ein mögliches Scheitern des Zusammenschlusses.

Wie die SZ berichtete, hat die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) dem kanadischen Kaufhof-Mutterkonzern Hudson’s Bay Company (HBC) ein Ultimatum bis zum 30. September gestellt. Bis dahin solle HBC die der Landesbank vor drei Jahren zugesagten Kreditbedingungen erfüllen. Geschehe dies nicht, könnte die Bank den Kredit in Höhe von 1,34 Milliarden Euro »fällig stellen«. Solange HBC Antworten schuldig b...

Artikel-Länge: 2631 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe