Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
24.08.2018 / Ausland / Seite 6

Hoffnungszeichen aus Gaza

Hamas und Israel verhandeln offenbar über Ende der Blockade des palästinensischen Küstenstreifens

Gerrit Hoekman

Pünktlich zum Beginn des islamischen Opferfestes hatte die palästinensische Hamas am Dienstag eine frohe Botschaft: »Wir sind auf dem Weg, die ungerechte Blockade über Gaza zu beenden«, kündigte der Chef des politischen Büros der Hamas, Ismail Hanija, vor mehreren tausend Anhängern in Gaza an, wie der TV-Sender Al-Dschasira berichtete. Wenig später bestätigte Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman Gespräche mit »den Ägyptern, den Vereinten Nationen und Offiziellen in der internationalen Arena«. Ob es dabei allerdings um eine Aufhebung der Blockade ging, die Israel vor mehr als zehn Jahren über Gaza verhängt hatte, sagte er nicht. Über Facebook versprach er den Palästinensern allerdings blühende Landschaften in Gaza. »Wir können eure besten Partner sein bei dem Bestreben, die Flüchtlingslager in das Singapur des Mittleren Ostens zu verwandeln«, schrieb er am vergangenen Wochenende, wie die Nachrichtenseite Al-Monitor am Dienstag berichtete. Die Be...

Artikel-Länge: 3631 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €