Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Februar 2019, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
23.08.2018 / Feuilleton / Seite 10

Männerphantasie Science-Fiction-Monster

Thomas Wagner

Die Konzernspitzen der Daten- und Computerindustrie im Silicon Valley geben sich alle Mühe, in Sachen Geschlechtergleichberechtigung – heute spricht man auch von Genderpolitik – als besonders fortschrittlich dazustehen. Zunehmend mehr Beobachterinnen fällt allerdings auf, dass die Realität ganz anders aussieht. »Im Silicon Valley, da sind 95 Prozent Typen am Werk«, sagt die Philosophin Eva von Redecker in der der Juni/Juli-Ausgabe des Philosophie-Magazins (4/2018): »Es sind Männer, die die Technologien und Regierungsformen der Zukunft kreieren.« Ihr Gesprächspartner ist der prominente Sozialpsychologe Harald Welzer. Auch er hält mit Kritik an der machistischen Internetbranche nicht hinter dem Berg.

»Es ist mir ein totales Rätsel«, sagt der Bestsellerautor, »warum Silicon Valley nicht im Fokus des feministischen Interesses steht. Da wird die ganze Benutzeroberfläche unserer Gesellschaft imprägniert, und zwar beinahe ausschließlich von Jungs! Die sind gerad...

Artikel-Länge: 3340 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €