20.08.2018 / Sport / Seite 16

Der Bock und die Galligkeit

Jens Walter

Zum vierten Mal trafen Hansa Rostock und der VfB Stuttgart am Sonnabend im DFB-Pokal aufeinander, zum vierten Mal gewann Hansa. Zu erwarten war das nicht. Nur zum Vergleich: 35 Millionen Euro haben die Schwaben in der Sommerpause für die Verpflichtung von erfahrenen Spielern wie Gonzalo Castro (Borussia Dortmund) und Daniel Didavi (VfL Wolfsburg) und von Talenten (Nicolás González, Pablo Maffeo) ausgegeben. Der Wert des Hansa-Kaders liegt bei etwa fünf Millionen Euro.

»Es macht einfach nur Bock, wenn sich jeder den Arsch aufreißt«, sagte Hansa-Torschütze Cebio Soukou, der im Sommer von Erzgebirge Aue gekommen war. In der achten Minute hatte er Exnationalspieler Holger Badstuber gefoppt und mit einem Außenristschuss ins lange Eck Torhüter Ron-Robert Zieler keine Chance gelassen. Kurz vor Schluss legte Soukou im Zuge eines Konters für Mittelfeldspieler Mirnes Pepic auf, der mit seinem 2:0 den Sack zuschnürte. Die Lautstärke der 24.500 Zuschauer war mehr als...

Artikel-Länge: 3171 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe