18.08.2018 / Inland / Seite 1

Neuestes Rücknahmeabkommen

Regierungen in Berlin und Athen einig über Abschiebungen bereits anderswo registrierter Asylbewerber

Nach dem jüngsten Abkommen zur Regulierung von Abschiebungen mit der spanischen Zentralregierung hat sich die deutsche Bundesregierung auch mit Athen auf eine Vereinbarung zur Rücknahme von bereits registrierten Asylbewerbern geeinigt. »Der Abschluss steht unmittelbar bevor«, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums am Freitag in Berlin. Es fehle lediglich ein letzter Briefwechsel. Die Einigung sei bereits am Donnerstag abend erzielt worden. Über Einzelheiten und mögliche Gegenleistungen sagte die Sprecherin nichts. Auch die Verhandlungen mit Italien über das geplante Migrationsabkommen seien »sehr weit fortgeschritten«, beide Seiten führ...

Artikel-Länge: 2038 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe