10.08.2018 / Feuilleton / Seite 10

La dolce vita

Eike Stedefeldt

Nach tagelang 35 und nachts noch über 20 Grad sind Freund Gerald und ich der Aufnahme fester Nahrung ziemlich abhold. Warme Mahlzeiten würden unsere verdunkelten Wohnungen nur zusätzlich aufheizen. Akuten Mangelerscheinungen beugen wir derzeit mit Radtouren vor, zu denen wir kurz vor Mitternacht aufbrechen.

»Wir müssen die Gäste bitten, sich um die Zeit etwas gedämpfter zu unterhalten«, begrüßt uns am Sonnabend der kurzbehoste Wirt unterm Baldachin des »Mädchen ohne ­Abitur« in der Körtestraße. »Aber wir singen sehr schön!« So schlagfertig kenne ich Gerald gar nicht. »Ja, besonders Vicky Leandros und Nana Mouskouri«, präzisiere ich. »Hören wir gerne, aber bitte drin.« Wenn der Mann wüsste! »Wir können auch Gitte und Rex«, verschärfe ich die Drohung, im Kopf schon den Text von »Gehen sie aus im Stadtpark, die Laternen«, da ermahnt mich ein Tritt, das Ziel im Auge zu behalten. »Gut, erst mal zwei halbe Liter.«

»Morgen ist der Tag des Herrn«, dämpfe ich unse...

Artikel-Länge: 4779 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe