25.07.2018 / Feuilleton / Seite 10

Kind, George, Loebner

Jegor Jublimov

Als Schauspieler muss man sich manches bieten lassen – besonders, wenn Pubertierende das Parkett bevölkern. In Halle guckte Kurt Böwe als Faust nicht schlecht, als er plötzlich per Wasserpistole vollgespritzt wurde. Jahre später hat sich Michael Kind, der mit seiner Hauptrolle in dem »Polizeiruf«-Film »Explosion« und fast 300 Folgen der ZDF-»Küstenwache« weithin bekannt wurde, beim nunmehrigen Kollegen dafür entschuldigt, dass er als 13jähriger so ein Kindskopf gewesen ist. Nachdem er in Berlin-Schöneweide Schauspiel studiert hatte und in Schwerin, am Berliner Ensemble und am Deutschen Theater auftrat, ist ihm selbst – soweit bekannt – ähnliches erspart geblieben. Nach vielen TV-Verpflichtungen gastiert der seit Montag 65jährige beispielsweise mit Shakespeare in Meiningen. Da sollte sich doch etwas machen lassen!

Am selben Tag wäre der vor zwei Jahren verstorbene Krimikollege Götz George, bekannt als Schimanski, 80 ...

Artikel-Länge: 2878 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe