1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
21.07.2018 / Inland / Seite 5

Arbeitskampf mit Fernwirkung

Streik bei Halberg-Guss: Kunden fordern Ende. Teile werden knapp

Stefan Thiel

Die Kundschaft wird so langsam, aber sicher nervös. Der seit mehr als fünf Wochen andauernde Erzwingungsstreik beim Autozulieferer Neue Halberg-Guss GmbH in Saarbrücken und Leipzig (jW berichtete) zeigt Wirkung – und zwar international. Am Freitag erschien in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein ganzseitiger, vom Kölner Motorenbauer Deutz AG initiierter »Aufruf zur Beendigung des Streiks bei Halberg«. Unterzeichnet wurde der Appell von 26 Unternehmen der Maschinenbaubranche. Darunter befinden sich auch Konzerne aus Italien, Österreich, Schweden und Frankreich.

»Während Management und Arbeitnehmervertretung in Unbeweglichkeit verharren, schl...

Artikel-Länge: 2044 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €