Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
20.07.2018 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Gemeinsamer Feind

13. WAPE-Forum: In Berlin trafen sich marxistische Politökonomen aus aller Welt zu einer Konferenz

Arnold Schölzel

Wer imperialistischen Krieg unterstützt, sich aber links oder liberal geben möchte, tritt heute antinational und kosmopolitisch auf. Da kämpfen dann, so die neuste Masche, »Demokraten« gegen sogenannte Autoritäre. In jüngerer Zeit waren es Irak, Libyen und Syrien, deren nationale Wirtschaftsstruktur der Westen nicht mochte und militärisch angriff. Ähnliches wird mit ähnlicher Begründung gegen Venezuela und Russland inszeniert.

Thesen dieser Art, im zitierten Fall von der im kanadischen Winnipeg lehrenden Politikwissenschaftlerin Radhika Desai, waren in Berlin an den vergangenen Tagen öfter zu hören: Von Montag bis Mittwoch tagte im Campus Lichtenberg der Hochschule für Wirtschaft und Recht das 13. Forum der »World Association for Political Economy« (WAPE), der Weltvereinigung für Politische Ökonomie. Die 2006 von marxistischen Wirtschaftswissenschaftlern gegründete und in Hongkong ansässige Gesellschaft hielt ihr jährliches Treffen zum ersten Mal in de...

Artikel-Länge: 5156 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €