jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
17.07.2018 / Feuilleton / Seite 14

Hölderlin und Abschiebung

Rafik Will

Bewusstseinsverändernde Substanzen werden in der Psychotherapie massenweise eingesetzt. Halluzinogene wie LSD und viele andere Substanzen spielen heute in der medizinischen Praxis offiziell allerdings keine Rolle mehr. Dorothea Brummerloh beschäftigt sich in  »Psycholyse – Drogensumpf versus Psychotherapie« (DLF 2018; Ursendung Di., 19.15 Uhr, DLF) mit dem Potential und den Gefahren psychoaktiver Substanzen in der Psychotherapie. Alice Elstner, Andra Joeckle, Frauke Schmidt und Wibke Starck bearbeiten in ihrem Hörspiel »Menschen an Apparaten« (DKultur 2008; Mi., 0.05 Uhr, DKultur) dann das titelgebende Thema. Es geht um Dialyse, Zahnarztbohrer, Kameraüberwachungssysteme und Videospiele.

Den Ozean und seine Bewohner bringen Ulrike Haage und Mark Ravenhill in ihrer gemeinsamen Minioper »Rete Mirabile – Wundernetz« (SWR/DKultur/Museum für Naturkunde Berlin 2018; Fr., 0 Uhr, DKultur) zum Klingen. Haage hat sich für ihre Komposition unter anderem von der Nasss...

Artikel-Länge: 3578 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €